Donnerstag, 29. September 2016

Die ziehe ich nicht mehr aus!





Von Atelier Zitron gibt es ein neues Garn: Hanf natur. 75% Merino und 25% Hanf - somit fühlt es sich recht griffig an, Das wollte ich sofort verstricken!

Ich hatte diese Jacke zunächst nach einer Anleitung angefangen... diese war aber von unten nach oben konzipiert... da ich aber ein überzeugter Topdown-Stricker bin, habe ich versucht, die Form und Details zu übernehmen und mir das Teil von oben gestrickt.

Bei mir sitzen Raglannähte immer super und die A-Linie macht die Jacke irre gemütlich. Und Schalkragen mag ich sowieso, weil ich Jacken prinzipiell nie zumache und mich gerne so richtig einkuschele.

Das Garn hat eine tolle Lauflänge (100 g = 400 m), d.h. meine Jacke wiegt nur ca. 330 g. Da das Garn relativ dünn ist, habe ich ganz brav mit Nadel 3,0 gestrickt.

Ich kann euch das "Hanf natur" nur empfehlen! Am Strang fühlt es sich eher kratzig an, aber spätestens nach der ersten Wäsche ist das Gestrick ganz angenehm auf der Haut. Ich habe meine Jacke übrigens bei 30 Grad in der Maschine gewaschen und sie dann flach zum Trocknen hingelegt. Sie ist keinen Zentimeter gewachsen! Toll.

xoxo Anna

P.S. Für die liebe Susi habe ich die Anleitung aufgeschrieben. Bei Interesse schickt mir eine Mail an mango_ananas [at] web.de, dann schicke ich sie euch!

Kommentare:

  1. Ist das eine tolle Jacke - wunderschön. Sie steht dir ausgezeichnet.

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Jacke wunderschön und werde dir gleich eine Mail schicken.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen